WAS WIR TUN.

WER WIR SIND.

  • Wie wir begannen

    Das THEATER ADOLF SÜDKNECHT wurde 2011 gegründet und erhielt seitdem Festivaleinladungen, zahlreiche Förderungen, Preise und Preisnominierungen.

    Das THEATER ADOLF SÜDKNECHT ist als Gesellschaft bürgerlichen Rechts organisiert. Die Gesellschafter sind Susann Schreiber, August Geyler, Claudius Bruns und Armin Zarbock. Während Erstere als Schatzmeisterin fungiert, zeichnen die übrigen Drei für die künstlerischen Fragen verantwortlich.

    Unser Profil

    Improvisatorisch
    0%
    Inszeniert
    0%
    Sprachlich
    0%
    Körperlich
    0%
    Zwischenmenschlich
    0%
    Politisch
    0%
    Musikalisch
    0%
    Sängerisch
    0%
    Regional
    0%
    National
    0%
    Inernational
    0%
    Historisch genau
    0%
    Halbwahr
    0%
    Völlig erfunden
    0%
    Komödiantisch
    0%
    Tragisch
    0%
    Bildend
    0%
    Unterhaltsam
    0%

    Unsere Spiel-Wallungen

    Freude
    0%
    Wut
    0%
    Furcht
    0%
    Überraschung
    0%
    Verachtung
    0%
    Liebe
    0%
    Traurigkeit
    0%
    Neugier
    0%
    Hass
    0%
    Mitleid
    0%
    Schuldgefühl
    0%
    Sympathie
    0%
    Angst
    0%
    Enttäuschung
    0%
    Neid
    0%
    Stolz
    0%
    Scham
    0%
    Leidenschaft
    0%
    close